Botschaft und Konsulate von Belgien in Deutschland
Home Risikogebiete (wie von Deutschland definiert)

Risikogebiete (wie von Deutschland definiert)

Belgien wurde am 30/09/2020 durch die Bundesrepublik Deutschland zum Risikogebiet erklärt.

Vorsicht: ab dem 08/11/2020 werden die Voraussetzungen in Deutschland sich ändern. Weitere Informationen darüber finden Sie hier.

Allgemeine Regeln für Reisende aus Risikogebieten (rote Zone): 
Personen, die in die Bundesrepublik Deutschland einreisen und in den 14 vorhergehenden Tagen vor Ihrer Ankunft in Deutschland in einem Risikogebiet waren,  sind verpflichtet, die geltenden Quarantänevorschriften des jeweiligen Bundeslandes zu befolgen.  Transit durch ein Risikogebiet ohne Zwischenstopp ist von dieser Regelung ausgenommen. 
  ○ Entweder muss ein negativer PCR Covid-19-Test, der nicht älter als 48 Stunden bei
     Einreise sein darf, vorgelegt werden     
  ○ Oder die Person muss sich bei Ankunft in Deutschland in Quarantäne begeben,
     dann hier vor Ort einen PCR-Covid-19-Test ablegen  und das Testergebnis abwarten.

Die Liste mit den Risikogebieten wird regelmäßig angepasst. Die aktuellste Version können Sie hier konsultieren.

Ausnahmen:
Es bestehen einige Ausnahmen für die Test- und Corona-Maßnahmen, die allerdings in jedem Bundesland anders sein können. So gelten die oben genannten Maßnahmen zum Beispiel nicht für Reisende, die sich auf der Durchreise in ein anderes Land befinden. Reisenden auf Durchreise ist es gestattet, zum Tanken anzuhalten. Des Weiteren wird darum gebeten, nicht in Hotels zu übernachten und die lokalen Maßnahmen (wie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes) zu respektieren. Für weitere Informationen zu anderen Ausnahmen sowie Ausnahmen für Grenzarbeiter und essentielle Reisen (zumeist aus beruflichen Gründen), kontaktieren Sie bitte die Corona-Hotlines der Bundesländer.

Achtung: Einzelne Maßnahmen können sich von einem Tag auf den anderen verändern. Prüfen Sie darum vor Ihrer Abreise stets den aktuellen Stand bei den lokalen/regionalen deutschen Behörden.