Botschaft und Konsulate von Belgien in Deutschland

Willkommen auf unserer Website !

*Ganz Belgien gilt als Risikogebiet*

Ganz Belgien wird durch die Bundesrepublik Deutschland als Risikogebiet eingestuft. Wichtig: Dies bedeutet, dass für Personen, die nach Deutschland einreisen und sich innerhalb der letzten 14 Tage vor der Einreise nach Deutschland in Belgien aufgehalten haben (Transit durch Belgien ist  hiervon ausgeschlossen), entsprechend den Quarantänevorschriften des Bundeslandes in dem sie verbleiben, das Durchführen einen COVID19-PCR-Test und/oder eine 14-tägige Quarantäne verpflichtend sein kann. In manchen Bundesländern gibt es eine Ausnahme von dieser Verpflichtung wenn man eines belgischen COVID19-PCR-Tests vorlegen kann.  Dieser muss innerhalb von 48 Stunden vor der Ankunft in Deutschland durchgeführt werden. Sie sollten daher unbedingt die Quarantänemaßnahmen der Bundesländer konsultieren.
Diese Maßnahmen gelten nicht für Transitfahrten. Andere regionale Ausnahmen sind möglich, z.B. für Grenzarbeiter oder notwendige Reisen.  Bitte konsultieren Sie dazu die Websites der deutschen Bundesländer.

*Passenger Locator Form*

Ab 1. August muss jeder, der per Flugzeug oder Schiff aus dem Ausland zurückkehrt, dieses Formular ausfüllen. Personen, die ein anderes Beförderungsmittel (Bus, Auto, Zug usw.) benutzen, um nach Belgien zu kommen, müssen das Formular ausfüllen, wenn sie mehr als 48 Stunden im Ausland verbracht haben und länger als 48 Stunden in Belgien bleiben möchten. Mehr Informationen zum Formular finden Sie hier. Sie können das Formular hier ausfüllen.

*Vorläufig keine Flying Kit Missionen*

Auf Grund der derzeit vorherrschenden Pandemie weltweit, ist es uns nicht möglich, in absehbarer Zeit eine Flying Kit-Mission anzubieten. Wenn Sie einen Reisepass benötigen sollten, nehmen Sie bitte per E-Mail mit uns Kontakt auf. Wir werden Sie dann über mögliche Alternativen zur Aufnahme der biometrischen Daten informieren. Sobald uns das Belgische Außenministerium wieder gestattet, eine Flying Kit-Mission anzubieten, werden wir Sie natürlich umgehend informieren.

 

Die belgische Botschaft während der Covid-19-Pandemie:
Ein Besuch in der Botschaft ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
 

Reisebeschränkungen aufgrund der Covid-19-Pandemie:
Seit dem 15. Juni ist das Reisen von und nach Länder der Europäischen Union, einschließlich dem Vereinigten Königreich, der Schweiz, Liechtenstein, Island und Norwegen wieder möglich. Ob es tatsächlich möglich ist, in eines dieser Länder einzureisen, hängt vom Land der Einreise ab. Kontaktieren Sie also immer vorab die Behörden des Landes, in das Sie einreisen möchten und erfragen Sie, welche Maßnahmen und Einschränkungen bestehen. Konsultieren Sie auch unsere Reisehinweise. Sie müssen sich an die Hygienemaßnahmen und die Abstandsregelungen des jeweiligen Landes halten.

Die Situation in Belgien:
Wir bitten Sie, sich selber über die Maßnahmen der belgischen Regierung zu informieren. Alternativ können Sie auch Kontakt aufnehmen mit der Corona-Hotline der Belgischen Regierung unter der Nummer: +32 78 15 17 71. Weitere Informationen über die in Belgien geltenden Maßnahmen finden Sie unter www.info-coronavirus.be

Die Situation in Deutschland:
Wir empfehlen Ihnen, die Reisehinweise für Deutschland sorgfältig zu lesen und sich selber bezüglich der bestehenden Maßnahmen zu informieren. In Deutschland werden die einzelnen Maßnahmen und Beschränkungen auf dem Niveau der Bundesländern separat festgelegt. Mehr Informationen zu den einzelnen Maßnahmen der Ländern finden Sie hier. Zusätzlich finden Sie viele weitere Informationen auch auf der Website des deutschen Innenministeriums, des Gesundheitsministeriums, bei der Polizei, dem Robert-Koch-Institut und der deutschen Bundesregierung. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns per Email (berlin@diplobel.fed.be) oder per Telefon (+49 30 20 64 20).

In Notfällen können Sie sich an die unten angegebenen Telefonnummern wenden:
 - Algemeine Notrufnummer: 112 (Polizei - Feuerwehr - Rettungsdienst)
 - Ärztlicher Notbereitschaftsdienst: 116 117

Ausführlichere Informationen zum Coronavirus Covid-19 finden Sie auch auf der Website des Institut für Tropenmedizin in Antwerpen.